Bergische Kaffeetafel

Vorab etwas zur Tradition der Bergischen Kaffeetafel.

Die Bergische Kaffeetafel ist Ausdruck der Gastfreundschaft des Bergischen Landes, der Gast wurde mit allem verwöhnt, was die Speisekammer hergab, Koffiedrenken mit allem dröm on dran wie man im Bergischen sagt. Den Namen „Bergische Kaffeetafel" erhielt diese Art Mahlzeit jedoch erst in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. Als man begann, Familienfeiern auch außer Haus, in Restaurants und Gaststätten, zu feiern, und Reisende ins Bergische Land kamen, entstand die Bezeichnung Bergische Kaffeetafel. Die Bergische Kaffeetafel mit vielen Leckereien gilt wohl stellvertretend für viele gute Speisegaststätten, Spezialitätenrestaurants und typische Cafés weit über die Region hinaus als kulinarische Botschafter des Bergischen Landes.Was gehört alles zu einer Bergischen Kaffeetafel ? Hierzu muss man sagen, dass sich die Reichhaltigkeit der Kaffeetafel nach dem Wohlstand der jeweiligen Familie richtete in der sie serviert wurde.

Deshalb wird sie auch noch heute, selbst in der Gastronomie, sehr unterschiedlich serviert. Letztlich ist dies natürlich auch eine Frage des Preises.

Wir bieten an:

  • Kaffee, Tee, oder Kakao soviel sie möchten
  • 1 Glas Orangensaft
  • Stuten, Graubrot und deftiges Schwarzbrot mit guter Butter
  • frisch gebackene Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne
  • süßer Reis mit Zimt und Zucker
  • Pflaumenmus, Rübenkraut, Honig und Marmelade mit lecker angerührtem Quark
  • gekochter und roher Schinken, Käse
  • Marmorkuchen
  • Eier nach Wunsch von glücklichen Hühnern
  • Pro Tisch eine Dröppelmina

Der Preis p.P. beträgt 14,90 € (buchbar ab 10 Personen)

Johannesbeeraufgesetzter 2 cl 2,50 €
Kartoffelschnaps 2 cl 2,50 €

Darüber, wie man die Kaffeetafel verzehrt, gibt es unterschiedliche Meinungen. Hier sollte der persönliche Geschmack den Ausschlag geben. Dennoch eine kurze Anleitung zum Schluss:

Begonnen wird mit einer Weißbrotschnitte (Hefeblatz), bestrichen mit Butter und süßem Aufstrich und belegt mit einer dicken Reisschicht, die nach Geschmack mit Zimt und Zucker verfeinert wird. Danach hält man sich an die kräftigeren Brotsorten und Käse oder Wurst als Belag. Eine Schnitte mit Butter und Quark beendet die Brotmahlzeit, der man allenthalben noch Kuchen oder Zwieback folgen lässt. Die Waffeln werden zwischendurch verzehrt, möglichst warm, das heißt, sobald sie serviert werden. Den Abschluss der Mahlzeit sollte ein Korn oder Aufgesetzter bilden - schon der besseren Verträglichkeit wegen. Aus eben diesem Grund empfiehlt es sich zudem, den Genuss der „Bergischen Kaffeetafel" mit einer Wanderung durch die schöne Voreifel zu verbinden. Es ist fast eine kleine Sünde, diese landschaftlich herrliche Region, mit ihren nicht immer sanften Hügeln, ausgedehnten Wäldern und romantischen Auen und Tälern zu besuchen, ohne die besagte Tafel selbst einmal verköstigt zu haben, Denn sie gibt in ihrer Vielfalt, ihrer meist einfachen und gerade deshalb sehr ansprechenden Zusammenstellung genau den Charakter der Menschen in dieser Region zwischen Rheinland und Eifel wieder.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Anreise und würden uns freuen sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Bundesliega

Alle Spiele der
1. und 2. Bundesliga life
in unserer Sky Sports Bar.

weiter lesen . . .

Ab sofort alle Spiele!

eurosprtPlayer ICON